Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Apfelkuchen mit Mandelstreusel vom mittleren Backblech

Apfelkuchen mit Mandelstreusel vom mittleren Backblech von Silke Schlusemann

Zutaten Boden:

150 g Butter
75 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
225 g Mehl
1 TL Backpulver

Zutaten Streusel:

75 g Mandeln
150 g Butter, kalt, in Stücken
150 g Mehl 100 g Zucker

Zutaten Belag:

800 g geschälte Äpfel ( z.B. Boskop ) und Apfelmus das Verhältnis Äpfel zu Apfelmus kann variieren… je nachdem was gerade da ist und weg muß

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Boden in den Mixtopf geben und 20 Sek / Stufe 5 verrühren.

Teig in das mit Backtrennmittel gefettete Blech geben und mit bemehlten Händen verteilen.

Mixtopf nicht spülen, die Mandeln hineingeben und ca. 3 Sek / Stufe 8 zerkleinern.

Die anderen Zutaten für die Streusel einwiegen und 10 Sek / Stufe 5 verrühren und umfüllen.

Geschälte Äpfel in Stücken in den ungespülten Mixtopf geben und mit dem Spatel unter Sichtkontakt ca. 5 – 6 Sek / Stufe 4 zerkleinern.

Apfelmus zugeben und 30 Sek / Stufe 2 mit Hilfe des Spatels verrühren.

Nun die Apfelmasse auf den Boden geben und die Streusel oben drauf verteilen.

Das Blech auf einem Rost im unteren Drittel im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- / Unterhitze für ca. 40 Min geben.

Danach auf Umluft schalten und weitere 15 Min backen, bis die Streusel eine schöne Bräune haben.

Guten Appetit und viel Spass wünscht Silke Schlusemann
Rezept- und Bildmaterial mit Genehmigung von Silke Schlusemann

In meiner Facebook-Gruppe ” Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow – ” findet ihr noch weitere Rezepte und Kommentare rund um Pampered Chef.

Folgende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
Backblech-Mittel / Keep & Carry / Kuchengitter

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar