Dieser Post enthält Werbung und Werbelinks

Zitronenkuchen aus der Mini-Kastenform

Zitronenkuchen aus der Mini-Kastenform

Zutaten:

4 Eier
200 g Zucker
50 g Butter
1 TL Vanilleextrakt
100 g Rapsöl
240 g Mehl Type 550
1 TL Backpulver
2 Prisen Salz
80 g Zitronensaft
1 Zitrone – davon die Zesten –

Glasur:

250 g Puderzucker
30 bis 40 g Zitronensaft

Zubereitung:

Eier, Zucker, Butter, Vanilleextrakt und Öl in den Mixtopf geben und 2 Min / Stufe 4 cremig rühren.

Die restlichen Zutaten hinzufügen und 1 Min / Stufe 4 vermengen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

Die 4 er Kastenform leicht fetten und mit Semmelbrösel oder Gries ausstreuen.

Den Teig auf die vier Formen verteilen und für 45 bis 50 Min im Backofen backen.

Nach der Backzeit, den Kuchen 5 Min in der Form auf dem Kuchengitter auskühlen lassen, danach können die Kuchen ohne Probleme mit dem Heber rausgenommen werden.

Die fertigen Kuchen dann komplett auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Nach Bedarf könnt Ihr dann noch den Kuchen mit einem Guss überziehen. Ich hab den Guss diesmal extra dick gemacht.

Als kleiner Tipp: Gebt die Zitrone zum Puderzucker immer nur tröpfchenweise hinzu und vermischt es gut. Jeder mag eine andere Konsistenz vom Guss.

Zitronenkuchen aus der Mini-Kastenform

Guten Appetit und viel Spass

In meiner Facebook-Gruppe ” Thermosternchen mit Pampered Chef – Claudia Pritzkow – ” findet ihr noch weitere Rezepte rund um Pampered Chef.

Folgende Pampered Chef Produkte wurden verwendet:
Mini-Kastenform / Kuchengitter

Zitronenkuchen aus der Mini-Kastenform

Hier geht‘s zu meinem Shop

Print Friendly, PDF & Email

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliate Links. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst,
bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Schreibe einen Kommentar